Geschäftliche Briefe und E-Mails - die unterschätzten Markenbotschafter

Veranstaltungsdetails

Zielgruppe und Besonderheiten

Mitarbeiter im Büro mit Außenkorrespondenz


Inhalt

In geschäftlichen Briefen und E-Mails machen wir uns ein Bild vom Verfasser und "seinem" Unternehmen. Was wir lesen, empfinden wir entweder als glaubwürdig und damit angenehm, oder es spricht uns nicht an. Jeder Brief wirkt. Dabei haben wir es selbst in der Hand, welche Wirkung wir beim Empfänger hinterlassen. Die Teilnehmer erkennen die Bedeutung des Geschäftsbriefs für ihr Markenbild. Sie lernen, wie ein Geschäftsbrief aufgebaut ist und werden mit wichtigen Formvorschriften vertraut. Den Schwerpunkt bilden die Merkmale einer guten und stilvollen Korrespondenz.

  • Bedeutung der geschäftlichen Korrespondenz für einen glaubwürdigen Unternehmensauftritt
  • Aufbau und Bestandteile von Geschäftsbriefen auf Basis der DIN 5008
  • Erkennen und Vermeiden von Phrasen
  • Von positiven Gedanken zum positiven Ausdruck
  • Merkmale stilvoller Korrespondenz: gute Gliederung, hohe Verständlichkeit, lebendige Sprache und authentischer Ausdruck
  • Schreibübungen

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten