NANO BRIDGE Sachsen-Tschechien

Deutsch-Tschechisches Unternehmertreffen

Veranstaltungsdetails

Bild zur Veranstaltung
Nanotechnologien finden heute in vielen Bereichen Anwendung. Neue Anwendungsgebiete werden gesucht und erschlossen. Ein Thema, das anlässlich des deutsch-tschechischen Unternehmertreffens "NANO BRIDGE Sachsen-Tschechien" aufgegriffen wird.
Die Veranstaltung knüpft an das 2016 gemeinsam durch das Generalkonsulat der Tschechischen Republik in Dresden und die IHK Chemnitz organisierte Unternehmertreffen von Firmen sowie Forschungs- und Bildungseinrichtungen aus dem Textilbereich an. Die Veranstaltung wird - wie bereits im letzten Jahr- durch den tschechischen Textilcluster ATOK unterstützt.
Informationen zur Entwicklung und Nutzung von Nanotechnologien in den Nachbarländern Deutschland und Tschechien stellen Jiri Kůs vom Verband der nanotechnologischen Industrie der Tschechischen Republik und Dr. Jörg Martin vom Fraunhofer ENAS Chemnitz vor.
Neben dem Vortragsteil bietet das Treffen den Teilnehmern auch in diesem Jahr die Möglichkeit, B2B Gespräche zu führen.
Das Programm sowie ein Anmeldeformular finden Sie rechts in der Anlage.