12. Mittelsächsischer Technologiestammtisch und Transferforum

Möglichkeiten für eine effiziente Nutzung von Energierohstoffen

Veranstaltungsdetails

Eine effiziente und nachhaltige Nutzung von primären und sekundären Rohstoffen für die Energieerzeugung oder das Recycling kann entscheidend zur Kostenminimierung bei Produktionsprozessen im Unternehmen beitragen. Die DBI-Virtuhcon GmbH, eine Ausgründung aus der TU Bergakademie Freiberg, unterstützt Unternehmen bei der Prozessoptimierung von industriellen Anwendungen in der Verbrennung-/Vergasungstechnik. Damit baut das Unternehmen auf die lange Tradition am Standort Freiberg auf.
Außerdem stellt das Freiberg Institut sein Dienstleistungsangebot in Bezug auf Simulation und Optimierung vernetzter Informations-, Energie- und Stoffstromsysteme anhand von Anwendungsbeispielen im Wohnquartier und grünem Wasserstoff vor. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der verschiedenen Labor- und Versuchsanlagen im Pilotmaßstab.

Den Ablauf finden Sie auf dem Infoblatt auf der rechten Seite.

Teilnahme- und Zahlungsbedingungen
Die Teilnahme- und Zahlungsbedingungen der IHK Chemnitz, welche direkt als PDF-Datei unter www.chemnitz.ihk24.de/agb abgerufen werden können, sind Bestandteil des Vertrages.

Anfertigung und Veröffentlichung von Teilnehmerfotos
Während der Veranstaltung werden Fotos erstellt, auf welchen Sie als Teilnehmer abgebildet sein können. Diese Fotos werden nur im Zusammenhang mit der betreffenden Veranstaltung in den (Online-)Medien der IHK Chemnitz veröffentlicht. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich vertraglich damit einverstanden, dass die IHK Chemnitz während der Veranstaltung Fotos von Ihnen anfertigen und zu den vorbezeichneten Zwecken verwenden darf.

Datenschutzhinweis
Die IHK Chemnitz, Straße der Nationen 25, 09111 Chemnitz, Telefon: 0371-6900-0, E-Mail: chemnitz@chemnitz.ihk.de ist die verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts. Die Zwecke der Datenverarbeitung sind die Vorbereitung und Durchführung der jeweiligen Veranstaltung, ggf. einschließlich Rechnungsstellung, die Ausstellung ggf. von Teilnahme-/Prüfbescheinigungen und Zweitschriften, die weitere Zusendung von Veranstaltungsangeboten sowie die Anfertigung und Veröffentlichung von Teilnehmerfotos zu den obigen Zwecken. Die Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung stellen Art. 6 Abs. 1 b und Art. 6 Abs. 1 f DSGVO dar. Weitere datenschutzrechtliche Informationspflichten der IHK Chemnitz finden Sie unter www.chemnitz.ihk24.de/Datenschutz.


Weitere Informationen

  1. Zielgruppe
    Geschäftsführer, Produktionsleiter, Prozessoptimierer und Innovationsverantwortliche