Professionelles Verhandeln (Online-Lernen)

(http://chemnitz.ihk-online-akademie.de)

Veranstaltungsdetails

Zielgruppe und Besonderheiten

Zielgruppe sind Führungskräfte, Personalverantwortliche, Projektleiter, Vertriebsfachleute, Einkäufer, Mitarbeiter in verantwortlichen Positionen. Die Lernsoftware mit einer angenommenen Lernzeit von 5 Stunden kann 3 Monate an jedem Windows-PC bei technischer Betreuung unbegrenzt genutzt werden. Der Kurs enthält keinen Präsenzunterricht. Die Freischaltung erfolgt nach Rechnungslegung und Zahlung oder zu einem gewünschten Termin. Die Lernsoftware setzt die Benutzung des Internet-Explorers voraus.


Kurzbeschreibung

Verhandeln ist fester Bestandteil unseres Lebens. Es vergeht kaum ein Tag an dem wir nicht verhandeln, ob im Beruf, in der Familie oder im Öffentlichen Leben. Professionelles Verhandeln ist mehr als das bloße Erreichen von guten Verhandlungsresultaten: Verhandlungen sollen eine vernünftige Übereinkunft zustande bringen, effizient sein und das Verhältnis zwischen den Verhandlungspartnern erhalten oder verbessern. Gefragt sind effiziente Strategien, die aus den Vernetzungen, Beziehungsgeflechten und Interessengegensätzen die Synergien aller Partner fördern.

Das Lernprogramm "Professionell verhandeln: kompetent, kooperativ, zielsicher" hilft Mitarbeitern und Führungskräften gleichermaßen verhandlungssicher zu werden. Die Lerner erfahren unter anderem, wie ein Verhandlungsablauf gestaltet werden sollte, was eine erfolgreiche Verhandlung auszeichnet und wie sie in Verhandlungen geschickt vorgehen.

Das Programm orientiert sich am Harvard-Konzept, dem Klassiker der Verhandlungsliteratur. Dabei steht der größtmögliche beiderseitige Nutzen im Vordergrund, um für beide Verhandlungsseiten neben der sachlichen Übereinkunft auch die persönliche Beziehung zu wahren. Es vermittelt wesentliche Verhandlungskriterien, um kompetent, kooperativ und zielsicher zu tragfähigen Lösungen zu gelangen.

Videosequenzen und Fallbeispiele zeigen Verhaltensalternativen in Verhandlungssituationen.

Reflexions- und Wahrnehmungsübungen ermöglichen die Selbsteinschätzung und Reflexion des eigenen Verhaltens.

Übungen ermöglichen eine interaktive Nutzung des Programms und gewährleisten die Nachhaltigkeit des Gelernten.

Checklisten unterstützen die Lernenden bei der Vor- und Nachbereitung.

Das Lexikon rundet das Programm ab.


Inhalt

  • Grundlagen
  • Den Verhandlungspartner verstehen
  • Sich selbst vertreten
  • Schwierige Verhandlungssituationen meistern
  • Mit Emotionen rechnen
  • Lösungen suchen
  • Entscheiden und Ergebnisse sichern