Geprüfte(r) Betriebswirt(in)

Veranstaltungsdetails

Kurzbeschreibung

Sie sind IHK-Fachwirt oder IHK-Fachkaufmann und arbeiten bereits in einer Führungsposition bzw. möchten diese erreichen? Dann vertiefen Sie in diesem Praxisstudium Ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und methodischen Fähigkeiten. Aufbauend auf Ihre bisherige berufliche Erfahrung in einer verantwortungsvollen Position erweitern Sie Ihre Kompetenzen zur Lösung komplexer strategischer Aufgaben der Unternehmensführung.
Als Geprüfter Betriebswirt besitzen Sie die Handlungskompetenz, vielschichtige Probleme im Unternehmen zu analysieren sowie Entscheidungen zu deren Lösung zielorientiert und selbstständig zu treffen und umzusetzen.

Der Kurs wird als intensiver Kompaktkurs angeboten. Sie studieren in kleinen Gruppen mit erfahrenen und engagierten Dozenten. Die Nutzung unserer Online-Platform, ein Unternehmensplanspiel, Testklausuren, ein Repetitorium vor den Prüfungen, die fachliche Begleitung bei der Erstellung Ihrer Projektarbeit und ein Präsentationstraining vor dem Fachgespräch ergänzen Ihre optimale Prüfungsvorbereitung und sind bereits im Kurspreis integriert.
Und noch ein Vorteil - der Abschluss ist bundesweit anerkannt und im Deutschen Qualifikationsrahmen dem Niveau 7, zu dem unter anderem auch Master gehören, zugeordnet (www.dqr.de).

Denken Sie auch daran, Weiterbildung ist steuerlich meist absetzbar.
Und es gibt ein Förder-Programm (AFBG) des Bundes. Sie erhalten bei Erfüllen der Voraussetzungen folgende Konditionen: 40 % Zuschuss und 60 % Darlehen. Bei bestandener IHK-Prüfung werden 40 % des Darlehensbetrages erlassen.


Prüfungsvoraussetzungen

(1)

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer

  1. eine mit Erfolg abgelegte IHK-Aufstiegsfortbildungsprüfung zum Fachwirt oder Fachkaufmann oder eine vergleichbare kaufmännische Fortbildungsprüfung nach dem Berufsbildungsgesetz nachweist oder

  2. eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer auf eine Berufsausbildung aufbauenden kaufmännischen Fachschule und eine anschließende mindestens dreijährige Berufspraxis

nachweist.

Die Berufspraxis im Sinn der Nummer 2 muss in Tätigkeiten abgeleistet worden sein, die der beruflichen Qualifikation eines Geprüften Betriebswirts/einer Geprüften Betriebswirtin nach § 1 dienlich sind.

(2)

Abweichend von Absatz 1 kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.



Inhalt

  1. Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse
    • Marketing-Management
    • Bilanz- und Steuerpolitik des Unternehmens
    • Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens
    • Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung
    • Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen
  2. Führung und Management im Unternehmen
    • Unternehmensführung
    • Unternehmensorganisation und Projektmanagement
    • Personalmanagement
  3. Projektarbeit und projektarbeitsbezogenes Fachgespräch

Die Teilnehmer und Dozenten dieses Lehrgangs bilden ergänzend zum Präsenzunterricht eine virtuelle Lerngruppe (Community). Sie haben dazu während des gesamten Lehrgangs Zugang zur IHK.Online-Akademie im Internet. Dort tauschen sie per E-Mail, Forum oder Dokumentenordner Nachrichten, Dokumente und andere den Lehrgang betreffende Informationen aus. Die Nutzung der IHK.Online-Akademie ist an jedem PC mit Internetzugang möglich und für Lehrgangsteilnehmer unentgeltlich. Das Drucken von Dokumenten durch den Teilnehmer kann erforderlich sein.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 27.08.2018 - 09.11.2019
    Aug
    27
    27.08.2018 - 09.11.2019
    Informationen zum Termin:
    In der ersten Kurswoche finden die Seminare Montag und Donnerstag statt.
    Montag und Mittwoch von 17:00 - 21:00 Uhr, Samstag 8:00 - 15:00 Uhr
    In der Regel 1 Samstag pro Monat Unterricht.

    Hinweise: Im Ausnahmefall kann der Unterricht an anderen Wochentagen sowie an weiteren Samstagen stattfinden.
    Während der derzeit gültigen Sommerferien in Sachsen findet weitestgehend keine Ausbildung statt.
    Vor den Prüfungen sind Crashkurse im Tagesbereich vorgesehen.

    Der Präsenzunterricht endet am 09.11.2019. Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfungsteile 1 und 2 schließt sich die Erarbeitung der Projektarbeit sowie die Vorbereitung des Fachgespräches (Teil 3) an (Prüfung Teil 3 ca. 04/2020).
    Industrie- und Handelskammer Chemnitz
    Regionalkammer Zwickau
    Äußere Schneeberger Straße 34
    08056 Zwickau
    Telefon: +49 375 814-0
    Status:
    Freie Plätze sind vorhanden
    3.390,00 €
    Der Preis gilt pro Veranstaltungsteilnehmer.
    Staffelpreis in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl:
    ab 12 Teilnehmern: 3.390,00 €
    bei 11 Teilnehmern: 3.850,00 €
    bei 10 Teilnehmern: 4.190,00 €