Neue Angebote in "Berufsausbildungsvertrag Online"

Bereits über 400 Ausbildungsunternehmen der IHK Chemnitz nutzen schon die datenbankorientierte Anwendung „Berufsausbildungsvertrag Online“.
Welche Vorteile bringt das Portal für Sie?
  • Nutzung des bundeseinheitlichen Ausbildungs- und Umschulungsvertrages mit aktuellen Rechtsstand
  • Stammdaten des Unternehmens (Anschrift, Ausbilder/-innen mit registrierten Ausbildungsberufen) sind in der Eintragungsmaske gleich auswählbar
  • Aufforderung zur Angabe notwendiger berufsspezifischer Inhalte (Fachrichtung, Schwerpunkte, Wahlqualifikationen)
  • Ausfüllhilfen und Plausibilitätsprüfungen erleichtern die Eingabe und minimieren Fehleingaben
  • mittlere und größere Ausbildungsfirmen können mit einem Passwort ihre Filialen bzw. Betriebsstätten verwalten und die Serienverarbeitung nutzen
  • das Anlegen von Vorlagen erleichtert die Neuerstellung von Ausbildungsverträgen
  • die Anwendung enthält zusätzlich das Anmeldeformular für die Berufsschule
Die IHK Chemnitz möchte den Nutzen für Sie und die Effizienz des Eintragungsverfahrens weiter steigern. Dies geschieht
  • durch eine Begutachtung der Vertragsunterlagen im Onlineportal durch die Berater Berufliche Bildung bereits vor Unterzeichnung des Vertrages. Per Mail erhalten Sie schnell Hinweise zu möglichen Korrekturen. Nachträgliche Änderungen meist per Hand entfallen damit.
  • wenn Sie die Möglichkeit nutzen, ein unterzeichnetes Vertragsexemplar des Ausbildungsvertrages als Anlage innerhalb des Onlineportals einzuscannen, benötigt die IHK nur noch den „Antrag auf Eintragung“ als Original. Die Verträge können gleich an die Vertragspartner ausgehändigt werden.
Diese neuen Angebote der IHK Chemnitz sollen die Effizienz der Kommunikation zu ihren Ausbildungsfirmen weiter verbessern. Bitte sprechen Sie die Berater Berufliche Bildung an!
Bei Fragen direkt zum Onlineportal wenden Sie sich bitte an:
Frank Hilbich,
Tel. 0371/6900-1450,
E-Mail: frank.hilbich@chemnitz.ihk.de.