Merkblatt über das Führen von Berichtsheften in der Form von Ausbildungsnachweisen

Richtlinie der IHK Chemnitz für das Führen von Ausbildungsnachweisen
Mit Wirkung ab 01.08.2013 hat die IHK Chemnitz die Grundsätze für das Führen von Ausbildungsnachweisen neu definiert (siehe MEHR ZU DIESEM THEMA).
Damit wurde nach Anhörung des Berufsbildungsausschusses der IHK Chemnitz (BBA)
eine Empfehlung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) vom 09.10.2012 umgesetzt.
Mit dieser Richtlinie werden die vom BBA bereits 1991 beschlossen Grundsätze aktualisiert.
Neben der sprachlichen Anpassung werden auch technische Entwicklungen, wie z.B. der elektronische Ausbildungsnachweis berücksichtigt. Schließlich gibt die Richtlinie Empfehlungen für täglich oder wöchentlich geführte Ausbildungsnachweise.
BLok - der erste Online-Ausbildungsnachweis
Mit BLok gibt es nun den ersten Online-Ausbildungsnachweis für duale Ausbildungsberufe in Deutschland. Das Online-Berichtsheft zur Stärkung der Lernortkooperation (BLok) kann von Auszubildenden, Ausbildern und Berufsschullehrern gemeinsam genutzt werden. Die Web-Anwendung trägt somit zur Verbesserung der Kommunikation zwischen allen Ausbildungsbeteiligten bei. BLok ist übersichtlich gestaltet und einfach zu bedienen. Die eingebaute Kommentarfunktion schafft einen direkten Austausch zwischen Unternehmen und Azubi. Der Zugriff auf die Webanwendung ist sowohl zeit- als auch ortsunabhängig möglich und obendrein ressourcenschonend – schließlich funktioniert BLok papierlos. Azubis können ihre geleisteten Wochenstunden automatisch berechnen lassen und ihren eigenen Ausbildungsfortschritt dokumentieren. Eine Erinnerungsfunktion bei nicht erfolgter Berichtsheftführung sorgt außerdem für Vollständigkeit. Die Datensicherheit entspricht dem Stand der Technik, die persönlichen Inhalte sind nur von autorisierten Personen einsehbar und kopiergeschützt.
Eine Pflicht zur elektronischen Führung besteht nicht. Der Nachweis kann auch weiterhin in Papierform geführt werden. Die Nutzung des Blok entbindet den Auszubildenden nicht davon, auf Anforderung, den Ausbildungsnachweis zur mündlichen oder praktischen Prüfung dem Prüfungsausschuss in Papierform, vom Ausbilder bestätigt, vorzulegen.
Genaue Informationen erhält jeder Teilnehmer mit der Einladung zur Prüfung.
Das elektronische BLok ist im Internet unter https://www.online-ausbildungsnachweis.de zu finden.