Immobiliardarlehnsvermittler

Die Industrie –und Handelskammer Chemnitz beginnt im Jahr 2017 mit der Abnahme der Sachkundeprüfung.
Durch das Bestehen der Sachkundeprüfung wird der Nachweis erbracht, dass man über die fachspezifischen Produkt- und Beratungskenntnisse verfügt, die zur Ausübung der Tätigkeiten als Immobiliardarlehnsvermittler nach § 34 i  Absatz 1 der Gewerbeordnung erforderlich sind.
Gegenstand der Sachkundeprüfung sind folgende Sachgebiete:
# Kundenberatung
# fachliche Kenntnisse für die Immobiliardarlehnsvermittlung- und beratung
# Finanzierung und Kreditprodukte
Unter www.chemnitz.ihk24.de , Dokumenten-Nr. 77026 sind  folgende Formulare und Dokumente hinterlegt:
# Anmeldeformular
# Verordnung        
# Prüfungstermine
# Fallvorgaben
Die Prüfungsordnung für die Sachkundeprüfung Geprüfter Fachmann/-frau für Immobiliardarlehnsvermittlung IHK finden Sie unter der Dokumenten-Nr.72806.