Zweitschriften & Bescheinigungen

Zeugnis

Für die bestandene Abschlussprüfung eines anerkannten Ausbildungsberufes erhält der Prüfungsteilnehmer gemäß § 37(2) Berufsbildungsgesetz (BBiG) ein Prüfungszeugnis. Dies gilt auch für bestandene Prüfungen nach Ausbildungsregelungen für behinderte Menschen gemäß § 66 BBiG, Fortbildungsprüfungen nach § 56 BBiG und die Ausbildereignungsprüfung.Die Angaben auf den Zeugnissen sind in der jeweiligen Prüfungsordnung, den Verordnungen über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss oder den besonderen Rechtsvor-schriften geregelt.
Die Angaben unterliegen dem Datenschutz und werden nicht veröffentlicht.
Die Zeugnisse werden den Absolventen zeitnah nach Feststellung des Gesamtergebnisses zugesandt.

Bescheinigungen

Über den Nachweis der Sachkunde in einem bestimmten Sachgebiet
(z.B. Bewachungsverordnung, Finanzanlagenvermittlerverordnung, Nachweis der Sachkenntnis im Einzel-handel mit freiverkäuflichen Arzneimitteln; Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz usw.) erhält der Teilnehmer nach bestandener Prüfung eine Bescheinigung. Die Angaben auf der Bescheinigung sind in den jeweiligen Verordnungen geregelt.

Zweitschrift

Bei Verlust eines Zeugnisses oder einer Bescheinigung stellt die IHK Chemnitz auf Antrag eine Zweitschrift aus. Der Antrag kann formlos (auch per E-Mail) unter Angabe der persönlichen Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum) und des erreichten Abschlusses gestellt werden.
Für diese Zweitschrift entstehen Gebühren nach dem Gebührentarif der IHK Chemnitz in der geltenden Fassung.

Beglaubigung

Die Beglaubigung ist eine gesetzlich besonders geregelte Form der Bescheinigung.
Die IHK Chemnitz beglaubigt Zeugnisse oder Bescheinigungen, wenn sie sachlich zuständig ist (z.B. Schulzeugnisse, Abschlusszeugnisse, Fortbildungsprüfungs-zeugnisse). Dazu ist die Vorlage des Zeugnisses/der Bescheinigung im Original und das persönliche Erscheinen unbedingt erforderlich. Die Abstimmung eines Termins wird ausdrücklich empfohlen (Tel. HA 1401).
Beglaubigungen sind nach dem Gebührentarif der IHK Chemnitz in der geltenden Fassung gebührenpflichtig.