Höhere Berufsbildung - Industriemeister und Technischer Fachwirt

Haben Sie einen Berufsabschluss im gewerblich-technischen Bereich und möchten beruflich nicht stehen bleiben!
Die IHK-Abschlüsse Geprüfte(r) Industriemeister(in) und Geprüfte(r) Technische(r) Fachwirt(in) sind bundesweit anerkannte Abschlüsse und sind im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) dem Niveau 6, gleichwertig einem Bachelor oder “Staatlich geprüften Techniker”, zugeordnet.
Entsprechend Ihrer beruflichen Praxis können Sie sich in unseren berufsbegleitenden Vorbereitungslehgängen auf die IHK-Prüfung vorbereiten.
Vereinbaren Sie doch ein persönliches Beratungsgespräch!

Geprüfte(r) Industriemeister(in) Metall - 22.10.2019 - 04.11.2021

Können Sie diese Weiterbildung anstreben?
Sie besitzen einen Berufsabschluss in der Metallbranche und verfügen über einschlägige Berufserfahrung in einem metallverarbeitenden Unternehmen.
Ziel der Weiterbildung - Was ist  und macht ein Industriemeister Metall?
Geprüfte Industriemeister - Fachrichtung Metall sind qualifiziert, in den betrieblichen Funktionsfeldern "Betriebstechnik - Fertigung - Montage" handlungsspezifische Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben zu übernehmen. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse, leiten Fachkräfte an und sind für die betriebliche Ausbildung verantwortlich. Industriemeister Metall arbeiten im Unternehmen an den Schnittstellen zur Fertigung, Logistik und Planung.
Der Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung:
(u. a. Lehrgangsinhalte, Zulassungsvoraussetzungen, Organisatorisches auf einen Blick) im Info-Blatt "Geprüfte(r) Industriemeister(in) Metall"

Geprüfte(r) Industriemeister(in) Textilwirtschaft - 11.10.2019 - 06.05.2022

 

Können Sie diese Weiterbildung anstreben?
Sie besitzen einen Berufsabschluss in der Textilbranche und verfügen über einschlägige Berufserfahrung in der Textil- oder Bekleidungsindustrie.
Ziel der Weiterbildung - Was ist  und macht ein Indsutriemeister Textil?
Geprüfte Industriemeister(innen) in der Fachrichtung Textilwirtschaft nehmen als textile Fachkraft in Unternehmen unterschiedlicher Größe Organisations- und Führungsaufgaben wahr. Sie verfügen über ein breit gefächertes Wissen von Materialien, Maschinen und betrieblichen Prozessen, besitzen vertiefte Kenntnisse über ökonomische Handlungsprinzipien, Qualitätsmanagement sowie Arbeits- und Umweltschutz, überwachen und steuern den Produktionsprozess und die Einhaltung von Kostenvorgaben. Mit ihrem Engagement in Mitarbeiterführung und ihrem Organisationstalent sind die Industriemeister hervorragend qualifiziert, den Wandel in der Textilindustrie zu hochspezialisierten Fertigungstechniken und innovativen Produkten erfolgreich mitzugestalten.
Der Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung:
(u. a. Lehrgangsinhalte, Zulassungsvoraussetzungen, Organisatorisches auf einen Blick) im Info-Blatt "Geprüfte(r) Industriemeister(in) Textilwirtschaft"

Geprüfte(r) Technische(r) Fachwirt(in) - Frühjahr 2020

 

Können Sie diese Weiterbildung anstreben?
Sie besitzen einen kaufmännischen, verwaltenden oder gewerblich-technischen
Berufsabschluss und möglichst Kenntnisse in den anderen Bereichen. Sie verfügen über einschlägige Berufserfahrung in der Schnittstelle zwischen betriebswirtschaftlichen und technischen Unternehmensbereichen.
Ziel der Weiterbildung - Was ist  und macht ein Technischer Fachwirt?
Mit dem Abschluss zum/zur Geprüften Technischen Fachwirt(in) werden Sie  befähigt, eine Schnittstellenfunktion zwischen betriebswirtschaftlichen und technischen Unternehmensbereichen wahrzunehmen und somit die technisch-organisatorischen Veränderungen im Unternehmen mitzugestalten. Dafür erhalten die Sie im Lehrgang das erforderliche Wissen, um komplexe Sachverhalte einfach und punktgenau darzustellen. Als zukünftige Führungskräfte erwerben bzw. erweitern Sie auch ihre kommunikativen Kompetenzen.
Der Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung:
(u. a. Lehrgangsinhalte, Zulassungsvoraussetzungen, Organisatorisches auf einen Blick) im Info-Blatt "Geprüfte(r) Technische(r) Fachwirt(in)"
Zur Veranstaltung und Online-Anmeldung (z. zt. keine)

Weiterführende Informationen für Ihre Fortbildung

Struktur der IHK-Weiterbildung im technischen Bereich
Der Meisterbonus  - 1000 € vom Land Sachsen
Die Fortbildungsprüfung