Alles auf einen Blick für Ihre "Höhere Berufsbildung"

 "Geprüfte(r) Wirtschaftsfachwirt(in)" - gestartet 05.11.2018 - Einstieg noch bis 03.12.2018 möglich!
 (Bachelorniveau - Deutscher Qualifikationsrahmen (DQR) - Stufe 6)
Können Sie diese Weiterbildung anstreben?
Sie sind Mitarbeiter im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich und besitzen einen kaufmännischen oder verwaltenden Berufsabschluss. Sie verfügen über einschlägige Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich.
Ziel der Weiterbildung - Was ist  und macht ein Wirtschaftsfachwirt?
Mit dem Abschluss als  Geprüfte(r) Wirtschaftsfachwirt(in) sind Sie als umfassend qualifizierter "Generalist" befähigt, Ihre Kompetenzen insbesondere bei der Begleitung und Gestaltung der innerbetrieblichen Prozesse und Leistungen in Unternehmen und Wirtschaftsorganisationen unterschiedlicher Größen und Branchen einzubringen und anzuwenden. Sie erwerben die für Führungskräfte erforderlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten wie unternehmerisches Denken, Kundenorientierung, Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Handeln und Methodenkompetenz.
Struktur der IHK-Weiterbildung im kaufmännischen Bereich (pdf)
Was ist der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR)?
Der Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung:
u. a. Lehrgangsinhalte, Zulassungsvoraussetzungen, Organisatorisches auf den Blick im Info-Blatt "Geprüfte(r) Wirtschaftsfachwirt(in) (pdf)
Die Fortbildungsprüfung

 

Selbstverständlich stehe ich Ihnen zu einem persönlichen Beratungsgespräch gern zur Verfügung.

 

Vereinbaren Sie einen Termin!

 _______________________________________________________