Alles auf einen Blick für Ihre "Höhere Berufsbildung"

 "Geprüfte(r) Industriefachwirt(in)" (DQR - Stufe 6)
 (Bachelorniveau - Deutscher Qualifikationsrahmen (DQR) - Stufe 6)
Können Sie diese Weiterbildung anstreben?
Sie sind Mitarbeiter im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich und besitzen einen kaufmännischen Berufsabschluss. Sie verfügen über einschlägige kaufmännische Berufserfahrung in einem Industriebetrieb
Ziel der Weiterbildung - Was ist  und macht ein Industriefachwirt?
Der Abschluss zum/zur Geprüften Industriefachwirt(in) befähigt Sie, innerbetriebliche Prozesse und Leistungen insbesondere in kleinen und mittleren Industrieunternehmen zu begleiten und zu gestalten. Das vermittelte Wissen befähigt Sie die im Unternehmen vorhandenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie Erfahrungen zur Lösung von umfassenden Aufgabenstellungen und betrieblichen Änderungen zu nutzen und nutzbar zu machen. Sie erwerben darüber hinaus die für Führungskräfte erforderlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten wie unternehmerisches Denken, Kundenorientierung, Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Handeln und Methodenkompetenz.
Was ist der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR)?
Der Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung:
(u. a. Lehrgangsinhalte, Zulassungsvoraussetzungen, Organisatorisches auf den Blick)
Info-Blatt "Geprüfte(r) Industriefachwirt(in) (pdf)
Die Fortbildungsprüfung

 

Selbstverständlich stehe ich Ihnen zu einem persönlichen Beratungsgespräch gern zur Verfügung.

 

Vereinbaren Sie einen Termin!

_______________________________________________________