Alles auf einen Blick für Ihre "Höhere Berufsbildung"

 "Geprüfte(r) Handelsfachwirt(in)"  
 (Bachelorniveau - Deutscher Qualifikationsrahmen (DQR) - Stufe 6)
Können Sie diese Weiterbildung anstreben?
Sie sind Mitarbeiter im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich und besitzen einen kaufmännischen Berufsabschluss. Sie verfügen über einschlägige kaufmännische Berufserfahrung im Handel.
Ziel der Weiterbildung - Was ist  und macht ein Handelsfachwirt?
Der Abschluss zum/zur Geprüften Handelsfachwirt(in) befähigt Sie, Organisations- und Führungsaufgaben in Handelsunternehmen verschiedener Branchen und Wirtschaftszweige zu übernehmen. Sie erlangen das notwendige Wissen, um kundenorientierte und wirtschaftliche Marketingkonzepte zu erarbeiten und umzusetzen. Sie steuern das Qualitätsmanagement und beurteilen Marktentwicklungen und empfehlen, falls nötig, Anpassungen in den Marketingkonzeptionen des Unternehmens/der Organisation. Darüber hinaus werden fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse vermittelt, um beispielsweise den Prozess vom Wareneinkauf bis zum -verkauf rationell und effizient zu organisieren.
Was ist der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR)?
Der Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung:
(u. a. Lehrgangsinhalte, Zulassungsvoraussetzungen, Organisatorisches auf den Blick)
Info-Blatt "Geprüfte(r) Handelsfachwirt(in) (pdf)
Die Fortbildungsprüfung

 

Selbstverständlich stehe ich Ihnen zu einem persönlichen Beratungsgespräch gern zur Verfügung.

 

Vereinbaren Sie einen Termin!

_______________________________________________________