Breitband | Digitale Infrastruktur

  • Breitbandkompetenzzentrum zur besseren Beratung sächsischer Kommunen und Landkreisen (Link: https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/208211)
    Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) hat am 20.12.2016 den Zuschlag für das neue „Breitbandkompetenzzentrum Sachsen“ (BKZ) an die TÜV Rheinland Consulting GmbH erteilt.
    Das Zentrum wird seinen Sitz in Dresden haben und die bisherige Beratungsstelle DiOS ablösen.
  • TK-Transparenzverordnung (Link: http://www.bmwi.de/DE/Presse/pressemitteilungen,did=791528.html)
    Bundestag hat am 02.12.2016 der Transparenzverordnung der Bundesnetzagentur für den Telekommunikationsbereich zugestimmt. Festnetz- und Mobilfunkanbieter sind zukünftig zu mehr Transparenz bei der Vermarktung ihrer Breitbandanschlüsse verpflichtet.
  • Breitbandausbau in Sachsen (Nr. 2973304)
    Das Ziel der Bundesregierung besteht darin, ein flächendeckendes Breitbandangebot von 50 MBit/s bis zum Jahr 2015 zu sichern.