Hochschulen in Südwestsachsen

Die Technologieregion ist gekennzeichnet durch vier traditionsreiche Hochschulen und drei praxisnah ausbildende Berufsakademien. Mit circa 30.000 eingeschriebenen Studenten tragen die Einrichtungen zur Fachkräftesicherung bei und leisten einen bedeutenden Beitrag für die Innovationskraft der Unternehmen in Sachsen. Im Anschluss finden Sie aktuelle und regelmäßig wechselnde Informationen aus den Hochschulen. In der rechten Seitenleiste befinden sich direkte Verlinkungen zu den Webseiten der Hochschulen. Bei Fragen oder Interesse an Netzwerk- oder Transferveranstaltungen wenden Sie sich bitte direkt an mich.
  • Zerstörungsfreie Bauteilprüfung (Nr. 4529424)
    Das Fraunhofer-Anwendungszentrum für Optische Messtechnik und Oberflächentechnologien AZOM und die Westsächsische Hochschule Zwickau (WHZ) entwickeln gemeinsam ein neues Analyseverfahren.
  • Unternehmer treffen Forscher (Nr. 4527388)
    Die Zentrale Transferstelle der TU Bergakademie Freiberg fördert den Austausch zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen und praktischen Bedarfen durch zahlreiche Veranstaltungen im Oktober.
  • Seminar zur Praxis des Markenrechts in den USA (Nr. 4527362)
    Am 18. November 2019 wird das PIZ Chemnitz gemeinsam mit der Deutsch-Amerikanischen Juristen-Vereinigung (DAJV) ein kostenloses Seminar zur Praxis des Markenrechts in den USA veranstalten.
  • 5. Sächsischer Tag der AUTOMATION (Nr. 4525562)
    Im Jahr 2019 unter dem Motto "Automatisierungstechnik - Potentiale für die Zukunft" .
  • Chemnitzer Industriegespräch (Nr. 4509314)
    VON ARDENNE - Vom Forschungsinstitut zum weltweit aktiven High-Tech Unternehmen: Anlagen und Technologien als Tätigkeitsfelder für Physiker