Konfliktmineralien: Online-Portal als Hilfestellung

Seit dem 20. November 2019 stellt die EU-Kommission das Online-Portal „Due Diligence Ready!“ bereit, um betroffene Unternehmen bei der Erfüllung ihrer Sorgfaltspflichten in der Lieferkette für Metalle und Minerale insbesondere Gold, Zinn, Tantal und Wolfram sowie bei der Einhaltung der EU-Verordnung zu Konfliktmineralien zu unterstützen.
Das Portal soll insbesondere KMU als Hilfe dienen, um Herkunftsinformationen von Metallen und Mineralien einzuholen und deren verantwortungsvolle Beschaffung zu erleichtern.
Konkret umfasst das Portal dazu Broschüren, FAQ, eine Toolbox mit praktischen Hilfen für die Erfüllung der Sorgfaltspflichten, ein Begriffsglossar sowie eine Reihe von Webinaren.
Hintergrund ist u. a. die EU-Verordnung über Konfliktmineralien, welche am 1. Januar 2021 in Kraft tritt. Diese Verordnung betrifft den Handel mit Gold, Zinn, Tantal und Wolfram aus politisch instabilen Gebieten (“Konfliktmineralien“) und dient dem Zweck, die Finanzierung von Gewalt und Menschenrechtsverletzungen in Konflikt- oder Hochrisikogebieten durch verbindliche Sorgfaltspflichtvorschriften für Unternehmen einzudämmen.