Für Export-Einsteiger

Internationalisierungsoffensive Sachsen (IOSax)

Sachsen ist Exportland. Allein 2016 wurden Waren im Wert von knapp 37 Milliarden Euro von hier aus in alle Welt ausgeführt. Gleichzeitig sind aber nur rund 8% der heimischen Unternehmen exportaktiv (Stand 2013). Hier setzt die Internationalisierungsoffensive (IOSax) an. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen für den Außenhandel zu begeistern und erfolgreiche sächsische Produkte auf Auslandsmärkte zu bringen. Dabei stehen die bewährten Dienstleistungen der sächsischen Industrie- und Handelskammern (IHKn) sowie Handwerkskammern (HWKn) und der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) zur Verfügung. Das Projekt IOSax ist aus der Außenwirtschaftsinitiative Sachsen (AWIS) heraus entstanden. Es wird vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) finanziert und von der WFS koordiniert. Die Durchführung erfolgt in Zusammenarbeit mit den sächsischen IHKn und HWKn.
Mehr dazu unter https://www.iosax.de

Online - Selbsttest für Exporteinsteiger

Mit der Beantwortung von acht kurzen Fragen zur aktuellen Unternehmenssituation bietet der Online-Selbsttest für Exporteinsteiger auf der IOSax-Webseite eine erste Orientierung, welche Aspekte für eine geplante Internationalierung von Produkten oder Dienstleistungen wichtig sind.

Veranstaltungsangebote

12.12.2017PlauenFührungskräfte-Seminar: Auslandsgeschäfte managen
16.02.2018ZwickauErfolg durch professionellen Messeauftritt
Weitere Angebote:

Interessantes im Internet

Broschüre zu Import und Export des MBWi mit Checklisten für Einsteiger (PDF)