Mitarbeitereinsatz im Nicht-EU Ausland (Drittstaaten)

Veranstaltungsdetails

Der Einsatz von Mitarbeitern im Ausland ist für große international tätige Konzerne alltäglich. Im Zuge der Globalisierung ist diese Fragestellung jedoch auch zunehmend für mittelständische Unternehmen ein Thema.

Vor einem solchen Auslandseinsatz stellen sich für die Verantwortlichen im Unternehmen und die Mitarbeiter viele rechtliche und steuerliche Fragen von der Gestaltung der Arbeitsverträge über die individuelle steuerliche Situation im Zielland bis hin zur Sozialversicherung.

Der Vortrag bietet einen Überblick über die relevanten Fragestellungen, die vor einem Einsatz im Ausland geklärt werden sollten und gibt hilfreiche Tipps zur Vermeidung von Fehlern und Unstimmigkeiten im Zusammenhang mit einem solchen Einsatz.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Einsatz in Drittstaaten:

  • Ausländerrecht
  • Arbeitsrecht für internationale Mitarbeitereinsätze (Arten der Vertragsgestaltung)
  • Steuerrecht für internationale Mitarbeitereinsätze (Zusammenspiel nationales/internationales Steuerrecht)
  • Sozialversicherung für internationale Mitarbeitereinsätze (Spielregeln im nationalen/internationalen Sozialversicherungsrecht; Formen freiwilliger Weiterversicherung)
Die Referentin Susanne Hierl ist Fachanwältin für Steuerrecht bei Rödl & Partner in Nürnberg.


Teilnahme- und Zahlungsbedingungen

Die Teilnahme- und Zahlungsbedingungen der IHK Chemnitz, welche direkt als PDF-Datei unter http://www.chemnitz.ihk24.de/agb abgerufen werden können, sind Bestandteil des Vertrages.

 Anfertigung und Veröffentlichung von Teilnehmerfotos

Während der Veranstaltung werden Fotos erstellt, auf welchen Sie als Teilnehmer abgebildet sein können. Diese Fotos werden nur im Zusammenhang mit der betreffenden Veranstaltung in den (Online-)Medien der IHK Chemnitz veröffentlicht. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich vertraglich damit einverstanden, dass die IHK Chemnitz während der Veranstaltung Fotos von Ihnen anfertigen und zu den vorbezeichneten Zwecken verwenden darf.

Datenschutzhinweis

Die IHK Chemnitz, Straße der Nationen 25, 09111 Chemnitz, Telefon: 0371-6900-0, E-Mail: chemnitz@chemnitz.ihk.de ist die verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts. Die Zwecke der Datenverarbeitung sind die Vorbereitung und Durchführung der jeweiligen Veranstaltung, ggf. einschließlich Rechnungsstellung, die Ausstellung ggf. von Teilnahme-/Prüfbescheinigungen und Zweitschriften, die weitere Zusendung von Veranstaltungsangeboten sowie die Anfertigung und Veröffentlichung von Teilnehmerfotos zu den obigen Zwecken. Die Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung stellen Art. 6 Abs. 1 b und Art. 6 Abs. 1 f DSGVO dar.

 Weitere datenschutzrechtliche Informationspflichten der IHK Chemnitz finden Sie unter www.chemnitz.ihk24.de/Datenschutz.