Internetplattform zur alternativen Streitbeilegung in Sachsen geht online

Ein Jahr nach seiner Gründung hat das Sächsische Bündnis zur Verbreitung alternativer Streitbeilegungsverfahren im Rahmen einer Veranstaltung in der IHK zu Leipzig seine neue gemeinsame Website www.konfliktloesung-in-sachsen.de vorgestellt.
Das Bündnis setzt sich dafür ein, alternative Konfliktlösungswege in Gesellschaft und Wirtschaft bekannt zu machen.
Auf den gemeinsamen Internetseiten des Bündnisses können sich Bürger und Unternehmen nun umfassend über die in Sachsen bestehenden alternativen Streitbeilegungsangebote informieren.
Vorgestellt werden auf der Internetseite verschiedene Konfliktsituationen, in denen sich eine außergerichtliche Streitbeilegung empfiehlt – neben dem Wirtschaftsleben beispielsweise auch in Familie, Schule oder Ausbildung. Betroffene erhalten Informationen, welches Verfahren sich in der jeweiligen Situation am besten eignet. Sie können sich einen Überblick über Mediation und Schlichtung verschaffen, ebenso über Schiedsgerichte, Schiedsgutachten, gemeindliche Schiedsstellen und Ombudsstellen.
Die Bündnispartner ermutigen jeden, ihre Angebote im Konfliktfall in Anspruch zu nehmen. Sie bieten ihre Unterstützung und Beratung an, um in jedem Fall die beste Problemlösung zu finden.