Aktuelles

7. Mediationsforum in der IHK zu Leipzig am 18.10.2017
Konflikt(e)Lösung in der Unternehmensnachfolge
Die Unternehmensnachfolge ist ein höchst sensibler Prozess, der für alle Beteiligten ein hohes Maß an professionellem (FAIR)Handeln abverlangt. Er ist gekennzeichnet von der Verknüpfung rationaler, von ökonomischen Entscheidungen geprägten Ebenen des Unternehmens mit der oft emotionalen, auf Bindung ausgerichteten Ebene der handelnden Personen. In dieser Konstellation sind Konflikte nahezu unausweichlich. Eskalieren sie, kann das Scheitern der Nachfolge drohen und die Existenz gefährden. Eine professionelle Konfliktlösung kann helfen, diese zum allseits gewünschten Erfolg zu führen.
  • Moderation: Tino Rotter, Deutsche Stiftung Mediation
  • Teilnehmerkreis: Geschäftsführer, Inhaber, Personalleiter, Leiter Vertriebsabteilungen, Mitarbeiter Beschwerdemanagement, Mitarbeiter Rechtsabteilung
Es handelt sich um eine Gemeinschaftsveranstaltung der IHK zu Leipzig mit dem Sächsischen Bündnis zur Verbreitung alternativer Streitbeilegungsverfahren; unterstützt von der Deutschen Stiftung Mediation sowie den Mediatorinnen, Frau Christel Schlegel und Frau Kerstin Broschell.
Alle weiteren Details zur Veranstaltung finden Sie hier.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und Teilnahme.