Gefährliche Schadsoftware

 BSI warnt vor Emotet und empfiehlt Schutzmaßnahmen
In einer aktuellen Meldung warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vor der als weltweit am gefährlichsten geltenden Schadsoftware Emotet. Durch gefälschte E-Mails im Namen von Kollegen, Geschäftspartnern oder Bekannten entstehen auch in Deutschland regelmäßig hohe Schäden und ganze Netzwerke werden lahmgelegt. Angepasst jeweils an die Zielgruppen von Unternehmen und Privatanwendern hat das BSI nun verschiedene umfassende Schutzmaßnahmen empfohlen.

Wie Sie sich am besten vor Schaden bewahren können lesen Sie hier.