Die Wirtschaftsjunioren

Die Wirtschaftsjunioren (WJ) sind ein gesellschaftspolitisch interessierter Zusammenschluss von jungen Selbstständigen  und Führungskräften aus Branchen der südwestsächsischen Wirtschaft. Sie verstehen sich als aktive Mitgestalter der Region und als Sprachrohr der jungen Wirtschaft gegenüber der Politik. Die Mitglieder sind zwischen 18 und 40 Jahren jung und engagieren sich ehrenamtlich insbesondere bei Themen wie Ehrbares Unternehmertum, Beruf & Familie, Bildung, Netzwerke sowie Ressourcenbewusstsein.
Traditionell sind die WJ sind eng an die IHK-Organisation gebunden. Bei der ortsansässigen IHK gibt es jeweils einen Ansprechpartner, der den Kontakt zwischen IHK und WJ pflegt:
Martin WitschaßWirtschaftsjunioren Chemnitz
Susanne SchwanitzWirtschaftsjunioren Freiberg
Peggy RösnerWirtschaftsjunioren Annaberg
Sina KriegerWirtschaftsjunioren Plauen
Katy KunertWirtschaftsjunioren Zwickau
Katrin SchmiedelWirtschaftsjunioren Glauchau
Allein in Deutschland bestehen mehr als 200 WJ-Kreise. Die Wirtschaftsjunioren schaffen auf Landesebene wie z. B.  mit den Wirtschaftsjunioren Sachsen, bundesweit durch die Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) und weltweit mit "Junior Chamber International" (JCI) eine bemerkenswerte Netzwerkfunktion für ihre Mitglieder.