Wie tickt der Einzelhandel wirklich?


Handelsstudie 2017 der Industrie- und Handelskammer
und von ibi research

 

Die Digitalisierung stellt gegenwärtig sowohl eine Chance als auch eine Herausforderung für den Einzelhandel dar. Zu diesem Zweck führt das universitäre Beratungs- und Forschungsinstitut ibi research an der Universität Regensburg zusammen mit über 40 Industrie- und Handelskammern und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) eine Händlerbefragung durch.
Ziel der Umfrage ist es, herauszufinden, wie der Einzelhandel mit dem Thema Digitalisierung umgeht. Dabei wird unter anderem betrachtet, ob in stationären Geschäften bereits digitale Ansätze zu finden sind. Außerdem wird der Frage nachgegangen, inwieweit die Online-Shops kleiner Händler trotz großer Online-Akteure wie Amazon und Zalando eine Überlebenschance haben oder ob diese Marktplätze nicht sogar eine sinnvolle Ergänzung oder Alternative darstellen.

Worum geht es im Detail?
Klein- und Mittelständische Handelsunternehmen verschiedenster Vertriebstypen werden zu aktuellen Themen und Herausforderungen der Branche im Kontext der Digitalisierung befragt. Die Themen reichen von den Strukturen der Unternehmen über die Anforderungen an Mitarbeiter bis zur Bedeutung von globalen und regionalen Marktplätzen:
  • Ist der Online-Vertrieb eine Bedrohung für die Ladengeschäfte oder Chance für zusätzliche Absatzmärkte?
  • Welche digitalen Ansätze der stationären Geschäfte gibt es bereits?
  • Wie hoch ist der Anteil an Händlern, die bereits Digitalisierungsmaßnahmen ergriffen haben?
  • Können die Online-Shops aus den Regionen trotz großer Online-Shops überleben?
  • On- und Offline-Vertrieb stellen verschiedene Anforderungen an den Handel. Was sind konkrete Anforderungen und unterscheiden sie sich je nach Händlertyp?
  • Welche Voraussetzungen müssen Mitarbeiter im Umgang mit der Digitalisierung mitbringen?
  • Wo fehlt Know-How und wie kann dieses aufgebaut werden?
Vieles ist in diesem Zusammenhang noch unklar, insbesondere wie sich der Umfang der Digitalisierung in den nächsten Jahren ändern wird und ob dies den Einzelhandel zunehmend unter Druck setzen wird oder eher neue Möglichkeiten bietet. Um diese Fragen beantworten zu können, bitten wir Sie als On- und Offline-Händler, um Ihre Teilnahme.

Nach Fertigstellung der Handelsstudie 2017 werden wir an dieser Stelle über die Ergebnisse berichten. Hier geht es direkt zur Umfrage:
www.ibi.de/Handelsstudie/Chemnitz