Mit viel Kreativität ins neue "Ab in die Mitte!"-Wettbewerbsjahr

„Kreatives Handeln in Erlebnis wandeln“ – so lautet das Motto für den Innenstadt-Wettbewerb "Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen" 2019. Das Sächsische Staatsministerium des Innern verkündete dies als Schirmherr des diesjährigen Wettbewerbes am 15. März 2019 in Radeberg zur Auftaktveranstaltung.
Entsprechend dem neuen Jahresmotto konnte „Kreatives Sachsen“, das Sächsische Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft, als neuer Partner der Initiative gewonnen werden. In ersten „Kreativ-Workshops“ wurden schon zur Auftaktveranstaltung Ideen ausgetauscht, um zu neuen Projektansätzen für Wettbewerbsbeiträge zu gelangen. Diese Form des Erfahrungsaustausches soll in diesem Jahr übrigens mit einem besonderen Angebot vertieft werden: Am 1. Juli 2019 bieten die Initiatoren von "Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen" in Stollberg erstmals einen Erfahrungsaustausch an. In themenorientierten Workshops werden mit Unterstützung der Kreativen in Sachsen Ideen entwickelt und ausgetauscht, um interessante Ansätze für vielleicht schon neue Wettbewerbsprojekte zu finden.
Mit der Flower and Shower GmbH aus den Niederlanden kann "Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen" einen weiteren neuen Partner präsentierten. Das Unternehmen stiftet neben der Beteiligung am Preisgeld für attraktive Gestaltungsideen zwei Sonderpreise in Form von Bepflanzungen als Blumengebinde an Straßenlaternen, Säulen o. ä. und pflegt diese für eine Saison im Gesamt-Wert von 3.500 oder 2.500 Euro (Pflanzen und Pflege).
Und schließlich gibt es neben vielen weiteren Sonderpreisen, die bereits in den vergangenen Jahren von den Sponsoren gestiftet wurden, einen neuen Preis des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Für Projekte, die den Fokus auf die zukunftsfähige Ausrichtung der Geschäftskonzepte ihrer Einzelhändler richten und somit einen Beitrag zur Belebung und für die Attraktivität ihrer Ortszentren leisten, wird ein Sonderpreis „Einzelhandel“ im Wert von 10.000 Euro vergeben. Dabei wird Wert darauf gelegt, dass nicht Händler einzeln, sondern in der Gemeinschaft die Projekte entwickeln und verfolgen.
Weitere Informationen zu Initiative finden Sie unter www.abindiemitte-sachsen.de.