Befragung: Studie zur Logistikwirtschaft im Freistaat Sachsen

Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr lässt derzeit eine umfassende Untersuchung zur Logistikwirtschaft in Sachsen durchführen. Die Landesarbeitsgemeinschaft der sächsischen Industrie- und Handelskammern unterstützt diese Aktivitäten ausdrücklich und arbeitet im Fachbeirat zur Studie mit.
Alle Wirtschaftsbranchen sind heute in unterschiedlicher Form, Intensität und bisweilen untrennbar mit der Logistikwirtschaft verbunden. Die Studie soll genau diese Verknüpfung untersuchen, erfassen, bewerten und Politik, Verwaltung sowie den Akteuren der Logistikwirtschaft konkrete Handlungsempfehlungen an die Hand geben.
Die Sächsischen Industrie- und Handelskammern sind sehr am Gelingen der Studie interessiert. Mit der Erarbeitung hat der Freistaat das Dresdner Verkehrsplanungsbüro LUB Consulting GmbH beauftragt. In diesem Kontext wird das Büro Interviews mit Unternehmen unterschiedlicher Branchen in Sachsen durchführen.
Wir würden es sehr begrüßen, wenn recht viele Unternehmen ihre Bereitschaft zur Mitwirkung als Interviewpartner erklären. Nicht zuletzt können Sie damit unmittelbar Einfluss auf die Inhalte der Studie nehmen und eigene Anregungen einbringen.
Wenn Sie sich bereiterklären möchten, an dieser Studie mitzuwirken, bitten wir Sie uns die Bereitschaftserklärung  ausgefüllt bis zum 14.09.2018 zurückzusenden. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
 Ihre Kontaktdaten werden unter Gewährleistung des Datenschutzes gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) vom 23.05.2018 sowie dem Sächsischen Datenschutzgesetz vom 25.08.2003 streng vertraulich behandelt. Weitere Hinweise zu unseren Aufgaben und zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie hier.