PM 104 | 08.11.2018

Die Brexit-Uhr tickt immer lauter!

Es sind keine fünf Monate mehr bis zum Brexit und noch immer scheint keine Lösung in Sicht. Zwar arbeitet die EU-Kommission unter Hochdruck an einem Ausstiegsabkommen mit den Briten, doch ein ungeregelter Brexit (No-Deal) steht weiterhin im Raum. Die größte ungeklärte Frage ist die Grenze Irland/Nordirland. Keiner, weder EU noch UK möchten eine Zollgrenze zwischen den beiden. Das nächste entscheidende Treffen ist die Tagung des EU-Rates im Dezember.
Eine Übergangslösung vom 30.3.2019 – Ende 2020 wird es nur geben, wenn bis zum Ablauf dieser Frist ein Abkommen ausgehandelt ist und durch die Instanzen gegangen ist, das britische Parlament dem Abkommen zustimmt. Wenn nicht, ist Großbritannien ab 30. März 2019, 0:00 Uhr MEZ ein Drittland.
Die Unternehmen sollten aus diesem Grund dringend prüfen, ob und welche Anpassungen ihrer Geschäftsbeziehungen im Zuge des Brexit erforderlich sind. Um den Unternehmen dabei Hilfestellung zu leisten, haben IHKs und der DIHK ein Online-Tool www.ihk.de/brexitcheck entwickelt, welches anhand von 18 Themenfeldern Orientierung bietet, wie sich die Unternehmen auf den Brexit vorbereiten können.
Wenn aus den unterschiedlichen Themenbereichen diejenigen angeklickt werden, die für den Anwender interessant sind, wird anschließend eine zusammenfassende PDF generiert. Zudem gibt es die Möglichkeit für ergänzende Notizen. Ob harter oder weicher Austritt - es wird Zollgrenzen mit Regeln und Zollkontrollen geben, einschließlich der entsprechenden Zolldokumente.
Was hat es mit dem Chequers Plan auf sich? Wer ist die DExEU ist oder wer sitzt in der Article 50 Task Force? Diese und viele weitere mit dem Brexit verknüpften Ausdrücke können Sie ab sofort in dem achtseitigen DIHK-Glossar nachschlagen.
Die Online-Checkliste, das Brexit-Glossar und weitere wichtige Hinweise finden Sie auf den Internetseiten der IHK Chemnitz: www.chemnitz.ihk24.de unter dem Suchbegriff Brexit
 
IHK-Ansprechpartner im Fachbereich: 
Barbara Hofmann,
Tel. 0371 6900-1240
E-Mail: barbara.hofmann@chemnitz.ihk.de