PM 15 | 07.03.2018

20 Jahre Chemnitzer Handels Forum

Zum 20. Chemnitzer Handels Forum am 14. März 2018 lädt die IHK Unternehmer und Mitarbeiter des Handels, Vertreter von Werbegemeinschaften, Gewerbevereinen sowie Städten und Gemeinden traditionell nach Chemnitz ein.

„Handel ist Wandel! - das ist nicht nur eine Momentaufnahme, sondern seit Jahrzehnten oder besser seit Jahrhunderten eine passende Beschreibung für die Branche. Seit vielen Jahren erlebt der Einzelhandel durch die steigende Bedeutung des Onlinehandels deutliche Veränderungen. Künftig stehen die Handelsunternehmen durch die Digitalisierung insgesamt vor noch größeren Herausforderungen. Was den Handel in der Zukunft erwartet und wie man sich darauf einstellen sollte, wollen wir zur Jubiläumsausgabe des Chemnitzer Handel Forums unter dem Motto „Die Digitalisierung des Einzelhandels – mehr Chance als Risiko?!“ gemeinsam diskutieren, so Ilona Roth, Geschäftsführerin Handel/Dienstleistungen der IHK Chemnitz.

Ilona Roth und Wolfgang Gröll, Inhaber der Beratungsfirma new-WAY Dynamic & Nahversorgungskonzepte haben Anfang 1999 das Konzept für das Chemnitzer Handels Forum entwickelt und umgesetzt. Ilona Roth sagt dazu „Wir haben gespürt, dass der Handel Anregungen, aber auch Motivation sowie eine Plattform für den Informationsaustausch mit Experten und Handelskollegen braucht.“

Rainer Gläß, Vorstand der GK Software SE aus Schöneck wird einen Blick in die Zukunft des Handels werfen. Wer sind die Gewinner und Verlierer der Digitalisierung und welche innovativen Technologien und Strategien erwarten uns?, so sein Thema. Von Dr. Kai Hudetz, Geschäftsführer des IFH Institut für Handelsforschung GmbH Köln, seit vielen Jahren kompetenter Partner der Veranstaltung, erfahren wir viel über das Einkaufsverhalten der Kunden im digitalen Zeitalter. Worauf achten Kunden, was erwarten sie und wie können sie begeistert werden?

Was wäre das Handelsforum ohne Beispiele aus der Praxis. Wie man trotz aller Digitalisierung stationär lebendig verkaufen kann, berichtet Elmar Fedderke, Einzelhändler und Unternehmensberater aus Düsseldorf. Er zeigt die Qualitäten eines guten Verkäufers auf und möchte den stationären Handel spürbar, erlebbar und greifbar machen.  Herzlich begrüßen wir auch Daniel Zimmermann, Geschäftsführer von Frische Erleben UG (haftungsbeschränkt) aus Striegistal und Claus Böbel, Inhaber der Metzgerei Böbel in Georgensgmünd-Rittersbach. Wie beide trotz Standortnachteilen mit ihrem Waren- und Dienstleistungsangebot sowohl stationär als auch online in kleinen Gemeinden im ländlichen Raum erfolgreich sind, wird die Teilnehmer des Chemnitzer Handels Forums 2018 begeistern.


IHK-Ansprechpartner im Fachbereich:
Ilona Roth, Tel. 0371 6900-1301
Bert Rothe. Tel. 0371 6900-1360