PM 35 | 09.04.2019

IHK Chemnitz unterstützt bei der Unternehmensnachfolge

Die Industrie- und Handelskammer Chemnitz bietet Unterstützung und Begleitung für den Übernahmeprozess an – von Beratungs-, Informations- und Unterstützungsangeboten bis zur späteren Investitions- und Wachstumsfinanzierung  über Zuschüsse, Beteiligungen und Bürgschaften. So wurden im Jahr 2018 im Kammerbezirk rund 320 Nachfolgeberatungen durchgeführt. Ebenso fanden Sprechtage in Kooperation mit dem Steuerberaterverband Sachsen e. V. und verschiedenen Akteuren zum Thema statt. Diese Beratungsleistungen wurden im vergangenen Jahr 33 Mal durchgeführt und es nahmen insgesamt 135 Übergeber und Übernehmer diese Leistung in Anspruch.
Die Gestaltung der Unternehmensnachfolge ist in der Regel ein komplexer Prozess, der frühzeitig – etwa fünf Jahre vor der Übergabe –begonnen werden sollte. Erfolgreiche Unternehmensnachfolgen tragen dazu bei, die wirtschaftliche Basis zu sichern und sind die Voraussetzung für künftiges Wachstum. Ziel ist es, dass die Unternehmen mit den Kompetenzen und Mitarbeitern erhalten bleiben und sich weiter gut entwickeln können. Im Idealfall führt die Unternehmensnachfolge auch zu einer inhaltlichen Neuausrichtung und damit zu Impulsen für die Unternehmen und ihr Wachstum.
Nähere Informationen und Hinweise erhalten Sie bei den Fachberatern Unternehmensnachfolge an allen IHK Chemnitz Standorten in Südwestsachsen.
IHK-Ansprechpartner im Fachbereich: Franca Heß, Tel. 0371 6900-1310