PM 03 | 20.02.2017

Seminar zu Lieferantenerklärungen und Präferenzrecht

Zur Zeit häufen Anfragen zur Ausstellung von Lieferantenerklärungen. Im Seminar „Lieferantenerklärungen und Präferenzrecht“ am 07.03.2017 werden die Regelungen für die Erstellung von Lieferantenerklärungen für Waren mit Präferenzursprungseigenschaft nach dem neuen Zollkodex der Union (UZK) vermittelt.
Zulieferfirmen müssen bei der Ausstellung von Lieferantenerklärungen die Präferenzursprungsvorschriften beherrschen, wenn sie sich nicht Schadensersatzansprüchen wegen falscher Erklärungen aussetzen wollen. Unternehmen sind ebenso verpflichtet, eingehende Lieferantenerklärungen zu prüfen, bevor diese in die betriebsinterne Dokumentation aufgenommen werden.
Das Seminar wendet sich an Mitarbeiter/-innen aus den Einkaufs- und Verkaufsabteilungen, die Lieferantenerklärungen ausstellen oder anfordern, prüfen und die bescheinigten Angaben in die betriebseigenen Warenwirtschaftssysteme einpflegen. Interessenten werden um Anmeldung unter folgendem Link gebeten.