Regionalversammlung Zwickau hat gewählt

Neuer Präsident Frank Bär

Prof. Dr. Frank Bär ist neuer Präsident der IHK Regionalkammer Zwickau. Am 22. Mai wählte die Regionalversammlung den Geschäftsführer der BAeR Agentur für Bodenaushub GmbH Zwickau ins höchste Ehrenamt. Ulla Reichel, die 12 Jahre dem Gremium vorstand und am 23. Mai ihren 65. Geburtstag feierte, wurde feierlich verabschiedet.
Die Funktion der Vizepräsidenten übernehmen:
  • Tino Bauer, Geschäftsführer Bauer Spedition GmbH Callenberg,
  • Prof. Dr. Siegfried Fiebig, Geschäftsführer VW Sachsen GmbH Zwickau,
  • Ronald Gerschewski, Geschäftsführer IndiKar Individual Karosseriebau GmbH Wilkau-Haßlau,
  • Jens Hertwig, Geschäftsführer N+P Informationssysteme GmbH Meerane,
  • André Richter, Inhaber Genusswelt Richter Zwickau,
  • Angelika Schunck, Inhaberin Unternehmensberatung Schunck Werdau und
  • Frank Weidenmüller, Geschäftsführer Fahrzeug-Entwicklung-Sachsen GmbH Zwickau.
Die Regionalversammlung gibt aus ihrer praktischen Tätigkeit die Richtung für die tägliche IHK-Arbeit vor, die u.a. in Beschlüssen gegenüber Kommunen, Landes- und Bundespolitik mündet (z.B. Stärkung Wirtschaftsförderung, Ausbau schnelles Internet, Entwicklung Gewerbegebiete). Dazu gehören auch übertragene hoheitliche Aufgaben, die gesamtwirtschaftliche Interessenvertretung und ein breites Angebot an Servicedienstleistungen (z.B. Abnahme Prüfungen Berufsbildung, Stellungnahmen zu Bebauungsplänen, Informationsveranstaltungen).
Die 40 Mitglieder der Regionalversammlung werden alle 6 Jahre neu gewählt, zuletzt im April 2017. Die ehrenamtlich tätigen Unternehmer werden sich in der nächsten Legislaturperiode der weiteren Standortentwicklung, Unterstützung beim Ausbau von Forschungs- und Entwicklungs-Aktivitäten der Unternehmen, Infrastrukturprojekten und der Fachkräftegewinnung widmen. Die IHK Regionalkammer vertritt die Interessen von rund 18.000 Unternehmen im Kreis Zwickau.
Zwickau, 23.05.2017