PM 09 | 06.02.2017

IHK-Exportscouts bieten maßgeschneiderte Unterstützung

Ab sofort bietet die IHK Chemnitz mit den „Exportscouts“ maßgeschneiderte Unterstützung für Exporteinsteiger an. Unternehmen, die sich auf dem hiesigen Markt erfolgreich etabliert haben und nun mit ihren Produkten ausländische Märkte erschließen wollen oder innovative start-ups mit Potential für internationale Märkte erhalten individuelle Informationen und weiterführende Beratung für einen erfolgreichen Markteintritt.
Die „Exportscouts“ sind Teil der Internationalisierungsoffensive des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Koordiniert von der Internationalisierungsagentur bei der Wirtschaftsförderung Sachsen entwickeln die sächsischen Industrie- und Handelskammern sowie die Handwerkskammern Sachsens spezielle Veranstaltungsformate und Unterstützungswerkzeuge für Exporteinsteiger. Ziel ist es, das Internationalisierungspotential kleiner und mittelständischer Unternehmen zu stärken. Vorhandene Unterstützungsangebote werden ausgebaut, gebündelt und für Unternehmen leichter zugänglich gemacht.
Weitere Informationen: www.chemnitz.ihk24.de, Dok.-Nr. 3415458
IHK-Ansprechpartnerin: Nikola Loske, Tel. 0371/6900-1245