PM 29 | 28.03.2017

Sächsische Außenwirtschafts- woche vom 3. - 7. April

Es ist bereits die 5. Sächsische Außenwirtschaftswoche, in der Unternehmen aus ganz Sachsen kostenfreie Veranstaltungen zur Optimierung ihres Auslandsgeschäfts geboten werden. Erstmals wendet sich diese Veranstaltungsreihe nicht nur an die „alten Hasen“, sondern heißt ganz ausdrücklich auch Exporteinsteiger willkommen.
Die 9 Veranstaltungen an verschiedenen Standorten liefern unter dem Motto „Sachsen! Weltweit dabei“ eine Vielzahl von Podiumsdiskussionen, Vorträgen und Treffen mit gezielten Informationen über strategische und praktische Fragen des Auslandsgeschäfts. Los geht es am Montag, dem 3. April, um 17:00 Uhr im Fußballstadion Chemnitz an der Gellertstraße mit der Auftaktveranstaltung auf Einladung des Sächsischen Wirtschaftsministers Martin Dulig. Mit ihm diskutieren in dieser Veranstaltung Unternehmer im Rahmen einer Podiumsdiskussion zum Thema „Wie international ist unsere Zukunft?“.
Ebenfalls in Chemnitz findet am 5. April in der IHK ein Workshop zu Fragen der Finanzierung von Projekten in Entwicklungs- und Schwellenländern statt. Das gesamte Programm der Außenwirtschaftswoche finden Sie im Internet unter www.aussenwirtschaftswoche.de. Die Themenbereiche decken von A wie Absicherung über R wie Rechtsfragen bis hin zu Z wie Zollabwicklung ein breites Spektrum ab. Die Außenwirtschaftsinitiative Sachsen AWIS als Organisator der Sächsischen Außenwirtschaftswoche bündelt die Aktivitäten der Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammer, Ministerien und ausgewählter Verbände in Sachsen.
Ansprechpartnerin im Fachbereich: Barbara Hofmann, Tel. 0371 6900-1240, E-Mail: barbara.hofmann@chemnitz.ihk.de