PM 92 | 13.10.2017

IHK Chemnitz zeichnet die besten Prüfungsabsolventen aus

Die 35 besten südwestsächsischen Jungfacharbeiter in 35 Berufen werden am 19. Oktober 2017, 17.00 Uhr in einer feierlichen Veranstaltung im Kammersaal der IHK Chemnitz ausgezeichnet. Die Absolventen haben in den Abschlüssen mindestens 91,50 Punkte erreicht. Die Berufe reichen vom Automobilkaufmann, Fachinformatiker, Holzblasinstrumentenmacher und Textillaborant bis zum Zerspanungsmechaniker.
Eine erfolgreich bestandene Kammerprüfung ist grundsätzlich schon hervorhebenswert. Um so mehr gilt das für diejenigen, die diese Hürde mit der Bestnote "Sehr gut" genommen haben: Die meisten Punkte erarbeitete sich in diesem Jahr Anika Thieme, Verkäuferin, mit 98 Punkten.
Von den 18 jungen Frauen und 17 jungen Männern haben es 24 zu Sachsen-Besten geschafft. Diese Ehrung findet am 16. November in Leipzig statt.
Dank geht an die Jugendlichen für ihre vorbildlichen Leistungen und natürlich an die jeweiligen Mitarbeiter der Ausbildungsunternehmen. In der Veranstaltung am 19. Oktober werden deshalb auch Ausbildungsunternehmen ausgezeichnet.
Weiterhin werden in der Veranstaltung Prüferinnen und Prüfer für ihre 25-jährige Prüfertätigkeit geehrt.
IHK-Ansprechpartnerin im Fachbereich:  Gabriele Hecker, Tel. 0371 6900-1401