Pflichtinformationen bei Onlinebuchungen

Mitgeltende Dokumente

Dieses Dokument hat Geltung für Onlinebuchungen. Daneben gelten auch unsere Teilnahme- und Zahlungsbedingungen sowie sämtliche Angaben in der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung, welche auf unserer Internetseite abrufbar sind und Ihnen zudem mit der Eingangsbestätigung per E-Mail zugesandt werden.

Online-Vertragsschluss

Die von uns im Internet präsentierten Veranstaltungen stellen kein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss dar.
Über unsere Onlinebestellfunktion können Sie ein verbindliches Angebot abgeben. Hierzu wählen Sie die gewünschte Veranstaltung über die Schaltfläche „Jetzt anmelden“ aus und geben im Anschluss Ihre persönlichen Daten ein.
Auf der Leistungsübersichtsseite werden Ihnen nochmals alle Leistungsdaten angezeigt. Sie haben hier die Möglichkeit diese zu prüfen, zu ändern – auch über die Funktion „zurück“ des Internetbrowsers – oder die Bestellung abzubrechen. Bei zahlungspflichtigen Veranstaltungen geben Sie mit Klick auf die Schaltfläche „Zahlungspflichtig anmelden“ ein verbindliches Angebot bei uns ab. Bei kostenfreien Veranstaltungen geben Sie Ihr verbindliches Angebot mit Klick auf die Schaltfläche „anmelden“ ab.
Über den Eingang Ihrer Anmeldung werden Sie zunächst per E-Mail informiert. Diese E-Mail führt noch nicht zum Vertragsschluss. Der Vertragsschluss erfolgt durch Anmeldebestätigung in Textform (z.B. E-Mail) innerhalb von 5 Tagen, in der Ihnen die Veranstaltungsbuchung bestätigt wird. Erhalten Sie innerhalb dieser Frist keine entsprechende Mitteilung, sind Sie nicht mehr an Ihre Anmeldung gebunden. Bereits erbrachte Leistungen werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet.

Vertragssprache und Vertragstextspeicherung

Die Vertragssprache ist deutsch.
Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Sie können vor Absenden der Anmeldung über das Onlinebestellsystem die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausdrucken oder elektronisch speichern. Nach Zugang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail, die die Leistungsdaten, die gesetzlichen Pflichtinformationen bei Fernabsatzverträgen sowie unsere AGB enthält. Sofern Sie eine Angebotsanfrage gestellt haben, erhalten Sie alle Vertragsinformationen im Rahmen unseres unverbindlichen Angebotes übersandt.

Verbraucherschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.
Wir sind grundsätzlich nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.