Informationen

über den Ausbildungsberuf
Bühnenmaler und -plastiker

mögliche Fachrichtungen / Schwerpunkte Malerei
Plastik
Ausbildungsdauer 36 Monate
weiterführende Literatur Blätter zur Berufskunde: 1-III E 150

Für Mitglieder kostenlos:

Beschreibung Bühnenmaler/innen und Bühnenplastiker/innen malen und gestalten Bühnenbilder und Filmkulissen nach den Vorgaben der Regie und der Bühnenbildner/innen.

Fachrichtung Malerei
Zunächst mischen sie Farben entwurfsgerecht und stellen Farbpaletten zusammen. Dann entwickeln sie den Bildaufbau für Bühnenmalereien, malen Menschen, Tiere, Gebäude und Landschaften. Sie bemalen oder bekleben Kulissen, erstellen Gemälde und Hintergründe für Bühne, Fernsehstudio und Filmdrehorte. Falls erforderlich, fertigen sie mittels Farbe und Pinsel auch Kopien von zeitgenössischen und historischen Kunstwerken. Mit Regie und Bühnenbildnern besprechen Bühnenmaler/innen und Bühnenplastiker/innen der Fachrichtung Malerei die Ausgestaltung. Anschließend setzen sie die Entwürfe maßstabsgetreu um. Sie erstellen Kostenpläne und sprechen diese mit den Produzenten ab. Je nach Auftrag und Kostenplan wählen sie das benötigte Material selbst aus und bestellen es. Bühnenmaler/innen und Bühnenplastiker/innen der Fachrichtung Malerei arbeiten im künstlerischen Bereich. Ihr Arbeitsplatz ist beim Theater, bei Filmproduktionsfirmen und Fernsehsendern. Sie sind in angegliederten Werkstätten und auf der Bühne, im Studio und am Drehort tätig. Sie können aber auch beispielsweise für Veranstaltungsagenturen in Messe- und Ausstellungsräumen im Bereich Dekoration und Gestaltung arbeiten.

Fachrichtung Plastik
Für Bühne, Fernsehstudio und Filmdrehorte bauen, bemalen, bekleben und modellieren sie Kulissen, stellen Menschen, Tiere, Figuren, Gebäude und Landschaften dreidimensional dar. Sie sägen, schnitzen, formen und modellieren Holz, Metall oder Kunststoff, sind Spezialisten im Kopieren von Gegenständen wie Plastiken, Gefäßen und Reliefs. Auch das Imitieren von Oberflächen zum Beispiel aus Stein, Metall oder Holz gehört zu ihren Aufgaben. Mit Regie und Bühnenbildnern besprechen Bühnenmaler/innen und Bühnenplastiker/innen der Fachrichtung Plastik die Ausgestaltung. Anschließend setzen sie die Entwürfe maßstabsgetreu um. Sie erstellen Kostenpläne und sprechen diese mit dem Produzenten ab. Je nach Auftrag und Kostenplan wählen sie das benötigte Material selbst aus und bestellen es. Bühnenmaler/innen und Bühnenplastiker/innen der Fachrichtung Plastik arbeiten im künstlerischen Bereich. Ihr Arbeitsplatz ist beim Theater, bei Filmproduktionsfirmen und Fernsehsendern. Sie sind in angegliederten Werkstätten und auf der Bühne, im Studio oder am Drehort tätig. Sie können aber auch beispielsweise für Veranstaltungsagenturen in Messe- und Ausstellungsräumen im Bereich Dekorationen und Gestaltung arbeiten.

Dieser Beruf wird von der Industrie- und Handelskammer betreut.
(Quelle: Beruf Aktuell Ausgabe 2003/2004, Seite 111)
Ansprechpartner   Beratung Prüfungen
RK Chemnitz Herr Nelamischkies
Tel.: 0371 6900 1420
Herr Hartmann
Tel.: 0371 6900 1426
RK Erzgebirge Herr Nelamischkies
Tel.: 0371 6900 1420
Herr Hartmann
Tel.: 0371 6900 1426
RK Mittelsachsen Herr Nelamischkies
Tel.: 0371 6900 1420
Herr Hartmann
Tel.: 0371 6900 1426
RK Plauen Herr Wagner
Tel.: 03741 214 3432
Herr Hartmann
Tel.: 0371 6900 1426
RK Zwickau Frau Müller
Tel.: 0375 814 2431
Herr Hartmann
Tel.: 0371 6900 1426

Für die Richtigkeit der in dieser Website enthaltenen Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen.

zurück