Standortpolitik

Der Kammerbezirk Chemnitz ist ein traditionsreicher deutscher Industrie- und Wissenschaftsstandort. In seiner facettenreichen Entwicklung gingen von ihm wichtige Impulse für die deutsche und internationale Wirtschaft aus. Ob vom über 800 Jahre alten Erzbergbau, dessen Kontinuität nur durch ständige Innovationen beim Abbau,
bei der Aufbereitung oder der Wasserhaltung möglich war, ob in der Textilindustrie,
die weltweite Standards und Entwicklungen bestimmte, ob der Maschinenbau, der hier eine seiner Geburtsstätten hatte oder der Automobilbau, von dem aus der Region Weltunternehmen hervorgingen.