Mikrodarlehen

Antragstellung
Antragsberechtigt sind:
  • Existenzgründer sowie
  • junge Unternehmen innerhalb von 5 Jahren nach der Gründung,
  • Gründer im Zusammenhang mit einer Unternehmensnachfolge,
  • Gründer, die eine tätige Beteiligung durch Erwerb eines Anteils am Gesellschaftskapital von mehr als 25 % erwerben und
  • Gründer, die erneut eine Unternehmensgründung beabsichtigen (sog. "Zweite Chance").
Existenzgründer müssen den Antrag vor Geschäftsaufnahme bei der Sächsischen Aufbaubank stellen. 
Förderausschlüsse
Folgende Branchen und Personen sind nicht antragsberechtigt:
  • Handelsvertreter, Vertriebsbeauftragte
  • Autohäuser, Auto- sowie Autoteilehandel
  • Tankstellen, Hausmeisterservice
  • Antragsteller, über deren Vermögen ein Insolvenzverfahren beantragt oder eröffnet worden ist
  • Antragsteller, die eine eidesstattliche Versicherung abgegeben haben
  • Primärerzeugung
  • Verarbeitung und Vermarktung
  • exportbezogene Tätigkeiten sowie geförderte Tätigkeiten, durch die heimische Erzeugnisse gegenüber Importwaren begünstigt werden
  • Fahrzeugerwerb im Straßengüterverkehr
  • Umschuldungen, Nachfinanzierungen und Finanzierungen von Beratungen
Förderdauer
Die Laufzeit beträgt bis zu 6 Jahren. Die Tilgung muss spätestens im zweiten Jahr nach Dalrehensauszahlung beginnen.
Förderinhalt
Gefördert werden die zur Aufnahme bzw. Festigung einer selbstständigen wirtschaftlichen Tätigkeit betrieblich bedingten Investitionen und Betriebsmittel.
Förderhöhe
Die Darlehenshöhe beträgt je Vorhaben maximal 20.000 Euro bei einem Eigenanteil von mindestens 20 % der Gesamtkosten.
Voraussetzungen
  • Unternehmensgründung erfolgt im Freistaat Sachsen
  • tragfähiges Unternehmenskonzept
  • Existenzgründung im Haupterwerb
  • Nachweis notwendiger Kenntnisse und Fähigkeiten für die Aufnahme der selbstständigen Tätigkeit
  • positive beziehungsweise befürwortende Beurteilung durch eine fachkundige Stelle
Die IHK Chemnitz unterstützt Sie gern bei der Unternehmensgründung und fertigt für Sie kostenfrei eine Stellungnahme zur Vorlage bei der Sächsischen Aufbaubank an.
Weitere ausführliche Informationen sowie die Antragsunterlagen finden Sie online unter www.sab.sachsen.de.