21. Juni ist Nachfolgetag!

Am 21. Juni 2018 informiert die IHK Chemnitz auf zwei Veranstaltungen zum Thema Unternehmensnachfolge

Erfolgreiche Unternehmensübergaben sichern nicht nur tausende Arbeitsplätze, sie sind auch für die Unternehmer selbst wichtig, um im Alter finanziell ein stückweit Unabhängigkeit zu erreichen. Nicht zuletzt spielt natürlich auch der Fortbestand des Unternehmens eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund hat die Industrie- und Handelskammer Chemnitz 2014 den 21. Juni zum "Nachfolgetag" ausgerufen. Am längsten Tag des Jahres sind Unternehmer dazu angehalten, sich mit ihrer Nachfolge, aber auch mit der Vorsorge für den Notfall – etwa eine plötzliche Erkrankung – zu beschäftigen.
Die positive Resonanz der Teilnehmer führte dazu, dass seit dem vergangenen Jahr der 21. Juni zum bundesweiten IHK-Aktionstag Unternehmensnachfolge ernannt wurde.
In diesem Jahr erwartet die südwestsächsischen Unternehmen und Nachfolgeinteressierten wieder ein vielfältiges Veranstaltungsangebot im Kammerbezirk mit der Möglichkeit zum Netzwerken und Informationsaustausch. Neben den Themen Unternehmensbewertung und der Kommunikation zwischen Jung und Alt stehen auch Praxisberichte auf der Agenda. Die Veranstaltungsprogramme sowie Ihre Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie nachstehend.
Der Nachfolgetag findet im Rahmen der sachsenweiten Aktionstage Unternehmensnachfolge statt.